In unseren Hochbeeten wächst wieder etwas!

Home / In unseren Hochbeeten wächst wieder etwas! - 7. April 2019 , by oesterwind

Am 03. April 2019 brachten die netten Gärtnerinnen von der „Gemüse-Ackerdemie“ eine große Lieferung mit Jungpflanzen und Sämereien für unsere Hochbeete. In den letzten Wochen hatten wir die Beete schon für die neuen Pflanzen vorbereitet. Wie hatten Blätter und Unkraut entfernt und Kompost in den Beeten verteilt. Nun konnten sie endlich mit Pflanzen und Samen gefüllt werden. Die 14 Kinder der Garten AG wurden in Kleingruppen aufgeteilt und bekamen jeweils eine Mitarbeiterin der Gemüse-Ackerdemie als Hilfe zur Seite gestellt. Zuerst haben die Kinder das Beet vorbereitet. Sie gruben Löcher  und befüllten sie mit etwas Wasser. Danach setzten sie die Gemüsepflänzchen ein und drückten diese gut im Beet an. Für die Samen zogen die Kinder mit der Spitze der Schaufel Rillen, diese füllten sie dann mit etwas Sand. Danach streuten die Schülerinnen und Schüler die Samen in die Rillen und bedeckten sie gut mit Erde. Am Ende haben alle ihre Beete noch mit Wasser versorgt.

Jetzt heißt es erst einmal Geduld üben, denn bis das erste Gemüse – Radieschen, geerntet werden kann, vergehen mindestens 4 Wochen. Dann kommen auch die Gärtnerinnen von der Gemüse-Ackerdemie schon wieder und bringen uns die zweite Lieferung mit Pflanzen und Samen für unsere Hochbeete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.